6 Möglichkeiten, Ihr professionelles Netzwerk im neuen Jahr zu stärken

 Person auswählen und Team aufbauen. Geschäftsleute Beziehung Konzept.

Getty

Der Beginn des neuen Jahres ist eine natürliche Zeit zu lösen, besser zu machen und besser zu sein! Jeder weiß, dass ein wichtiger Erfolgsfaktor für praktisch jeden Profi die Breite und Tiefe seines professionellen Netzwerks ist, aber zu oft sind wir passiv und erwarten, dass sich unser Netzwerk mit minimalem Aufwand von selbst stärkt. Es ist auch verlockend, zufälliges robotisches Scrollen in sozialen Medien während des Mittagessens mit dem aktiven Ausbau unseres professionellen Netzwerks zu verwechseln. Sie sind nicht gleich. Profis mit wirklich starken Netzwerken bemühen sich tatsächlich, sie aufzubauen, also machen Sie nicht den Fehler, passiv zu sein und Ihr Netzwerk stagnieren zu lassen (oder schlimmer). Bevor der erste Monat des Jahres verdunstet, entwickeln Sie einen spezifischen Plan, um Ihr professionelles Netzwerk auszubauen. Hier sind 5 Tipps, die Ihnen helfen, genau das zu tun.

Tipp #1 – Bestehende Beziehungen vertiefen

Das Wachstum Ihres beruflichen Netzwerks bedeutet nicht nur Quantität – Qualität kann genauso wichtig sein (wenn nicht sogar mehr). Anstatt sich nur darauf zu konzentrieren, die Anzahl der Kontakte zu verdoppeln, überlegen Sie auch, wie Sie die bereits bestehenden Verbindungen vertiefen können. Warten Sie nicht, bis Sie etwas brauchen, um eine wichtige Verbindung zu erreichen, die Sie kürzlich hergestellt haben. Wenden Sie sich stattdessen absichtlich an einen Kollegen oder eine neue Verbindung, wenn Sie nichts benötigen. Autor von CONNECT FIRST: 52 Einfache Möglichkeiten, Erfolg, Sinn und Freude bei der Arbeit zu entzünden, Dr. Melanie A. Katzman schlägt auch vor, ein paar Hausaufgaben zu machen, bevor Sie sich mit einem Kollegen treffen, um eine tiefere, inhaltlichere Interaktion zu fördern.

“ Lesen Sie, was Ihr Kollege bei der Arbeit oder in der Gemeinde getan hat. Kommen Sie mit Qualitätsfragen. Wenn Sie die Antwort googeln können, stellen Sie die falsche Frage. Machen Sie das Gespräch interessant für die Person, die Sie treffen.“

Tipp #2 – Entwickeln Sie einen monatlichen Netzwerk-Mittagsplan, um Ihr Netzwerk zu erweitern

Ohne Zweifel ist die beste Zeit, um eine Beziehung zu einem leitenden Angestellten oder Fachexperten aufzubauen, bevor Sie sie benötigen. Die traurige Realität ist, dass wir öfter warten, bis es eine Krise gibt, und dann verzweifelt versuchen, jemanden zu finden, der die Person kennt, die wir beeinflussen wollen, und der weniger als optimale Ergebnisse liefern kann. Der Versuch, eine Beziehung inmitten einer Krise aufzubauen, ist selten ein Erfolgsrezept. Entwickeln Sie stattdessen einen monatlichen Zeitplan für Mittagessen oder Kaffee zum Aufbau von Beziehungen. Es mag nicht sexy klingen, aber in einem Jahr wirst du so froh sein, dass du es getan hast. Es ist super einfach.

1. Dokumentieren Sie eine Liste von sechs Personen, mit denen Sie in diesem Jahr eine bessere Beziehung aufbauen möchten. (Denken Sie an potenzielle Mentoren, den Chef Ihres Chefs oder andere leitende Angestellte, Fachexperten in Bereichen, in denen Sie schwach sind, Kollegen in anderen Geschäftsbereichen usw.)

2. Schnitzen Sie einen Tag im Monat für Ihr Networking-Mittagessen / Kaffee. Wenn es eine bestimmte Zeit des Monats oder Wochentags gibt, die normalerweise langsamer ist, berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl des Datums (um mögliche Konflikte zu vermeiden). Senden Sie jedem Kontakt auf Ihrer Liste eine E-Mail, um das Mittagessen / den Kaffee zu planen.

3. Versuchen Sie, sich außerhalb des Büros zu treffen, um eine entspanntere Atmosphäre zu schaffen.

4. Machen Sie Ihre Hausaufgaben wie oben in Tipp # 1 empfohlen. Denken Sie an grundlegende Netzwerktipps, z. B. stellen Sie sicher, dass Sie während des Gesprächs einen Mehrwert bieten, Fragen Sie sie nach ihren Interessen und Leistungen und verwenden Sie guten Augenkontakt.

5. Melden Sie sich innerhalb weniger Tage an, um ihnen für das Meeting zu danken und eine Ressource oder einen Kontakt anzubieten, die / der für Ihr Gespräch relevant ist. Schlagen Sie vor, innerhalb von drei Monaten ein weiteres Mittagessen / Kaffee zu sich zu nehmen (vorausgesetzt, Sie möchten die Beziehung weiter pflegen) und planen Sie es!

Tipp #3 – Werden Sie aktiver auf LinkedIn

Zweifellos ist LinkedIn eine der wichtigsten Social-Media-Plattformen für Geschäftsleute, und wenn Sie nicht aktiv sind, verpassen Sie höchstwahrscheinlich die Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten, die Ihnen in diesem Jahr, im nächsten Jahr oder in zehn Jahren helfen könnten (oder denen Sie helfen könnten). Nein, Sie müssen nicht mehrmals am Tag posten oder zufällig so viele Beiträge wie möglich kommentieren. Denken Sie daran, dass es wahrscheinlich vorteilhafter ist, Ihr Netzwerk mit hochwertigen Verbindungen um 20% zu erweitern, als es mit zufälligen Verbindungen um 40% zu erweitern. Dr. Michael O’Connor, Director Strategy and Project Management bei Medtronic, empfiehlt, als wichtigen ersten Schritt sicherzustellen, dass Ihr LinkedIn-Profil zu 100% vollständig ist. Vermeiden Sie auch häufige Fehler wie die Verwendung eines unangemessenen Fotos, die Nichtfreigabe Ihres Standorts, Ihrer Fähigkeiten oder Ihrer Ausbildung oder die Nichtanpassung Ihres Feeds. Machen Sie es sich zur Priorität, sich auf LinkedIn wirklich wohl zu fühlen und definitiv Stammgast zu werden, kein Besucher auf der Plattform. Wenn Sie bereits regelmäßig sind, bemühen Sie sich, ein Vordenker zu werden.

Tipp #4 – Lerne etwas Neues

Ein Teil des Grundes, warum unsere Netzwerke stagnieren, ist, dass es so natürlich ist, sich fast ausschließlich auf unser spezifisches Fachgebiet zu konzentrieren. Während es offensichtlich wichtig ist, sich auf Ihren Funktionsbereich zu konzentrieren, beschränken Sie sich möglicherweise unwissentlich, indem Sie auch andere Bereiche nicht erkunden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Komfortzone verlassen, nicht nur um Ihre eigenen Fähigkeiten zu erweitern, sondern auch um Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. Indem Sie Ihren Zeh in das Wasser anderer professioneller Disziplinen tauchen, öffnen Sie Türen zu völlig neuen Kontakten und Beziehungen. O’Connor schlägt vor: „Nehmen Sie an einer Konferenz teil, die nicht in Ihrem Fachgebiet liegt.“ In der Tat eröffnen Schulungsveranstaltungen und Konferenzen in neuen Funktionsbereichen völlig neue Vernetzungsmöglichkeiten, die einen fruchtbaren Boden für wertvolle neue Verbindungen bieten könnten.

Tipp # 5 – Treffen Sie sich zu Beginn des Jahres mit Ihrem Chef, um die Genehmigung für die Teilnahme an bevorzugten Konferenzen / Schulungsveranstaltungen zu erhalten

 Treffen mit dem Manager

Ein Treffen mit Ihrem Manager zu Beginn des Jahres, um die Genehmigung der Schulung zu erhalten, kann der Schlüssel sein.

Konferenzen und Schulungsveranstaltungen bieten die Möglichkeit, Ihren Geist und Ihr Netzwerk zu erweitern. Die meisten Fachleute verstehen die Vorteile der Teilnahme an Schulungen / Konferenzen, machen aber zu oft den klassischen Fehler, zu spät ins Jahr zu warten, um eine Genehmigung einzuholen. Barbara Mason, CEO Career Pathways Consulting, betont: „Wenn Sie zu Beginn des Jahres fragen, verbessern sich Ihre Chancen, dass das Geld zugewiesen wird, bevor die Budgets zu eng werden. Denken Sie daran, dass Training Dollars manchmal die ersten sein können, die gehen!“ Seien Sie proaktiv! Planen Sie dieses Treffen mit Ihrem Chef für die letzte Januarwoche. Dokumentieren Sie in der Zwischenzeit Ihre bevorzugten Konferenzen, Schulungs- oder Zertifizierungsanfragen und stellen Sie sicher, dass Sie eine starke Begründung haben, um die Anfrage zu unterstützen.

Tipp #6 – Volunteer mit professionellen Organisation Konferenzen oder dienen auf Boards

Mason schlägt auch vor, dass Freiwilligenarbeit für professionelle Organisationen / Konferenzen oder dienen auf Boards ist ein weiterer Weg, um Ihr Netzwerk organisch zu wachsen. Sie rät: „Wählen Sie die Vorstandsbeteiligung basierend auf Ihrem Karrierefeld oder wählen Sie die Zugehörigkeit basierend auf einer Sache, für die Sie sich begeistern.“ Dies ist eine großartige Strategie, da sie regelmäßige Networking-Möglichkeiten bietet und gleichzeitig Ihren Lebenslauf verbessert! Seien Sie strategisch und realistisch mit Ihren freiwilligen Entscheidungen. Wenn Zeitaufwand ein Problem ist, kandidieren Sie nicht für den Präsidenten der Organisation, sondern melden Sie sich freiwillig, um die Jahreskonferenz zu koordinieren. Freiwilligenarbeit für eine Konferenz ist ein dreifacher Gewinn, da es eine freiwillige Erfahrung mit breiten Networking-Möglichkeiten bietet, begrenzt den Zeitaufwand und bietet in der Regel eine Freikarte für eine großartige Veranstaltung.

Denken Sie daran, dass sich Ihr Netzwerk nicht dramatisch ändert, wenn Sie keine Schritte unternehmen, um dies zu erreichen. Nehmen Sie sich diese Woche etwas Zeit, um darüber nachzudenken, wie Ihr professionelles Netzwerk nächstes Jahr um diese Zeit quantitativ und qualitativ anders sein soll, und ergreifen Sie dann spezifische Schritte, um dies zu erreichen. Dies könnte die wichtigste Investition sein, die Sie in diesem Jahr in Ihre Karriere tätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.