Accepted to College: Sollte ich für mehr Geld durchhalten, bevor ich mich verpflichte?

Als erfahrene Mutter im College-Zulassungsprozess, hier ist meine Warnung – sobald Ihr Student akzeptiert, aber noch nicht verpflichtet ist, seien Sie auf harte Marketingtaktiken vorbereitet & „Anreize“ (unter Verwendung der uralten Verkaufstechnik, die als „Stehplatz nur Pitch“ und „zeitlich begrenztes Angebot“ bezeichnet wird).“)

Erwarten Sie, dass Sie E-Mails, Textnachrichten und sogar Telefonanrufe mit Anreizen erhalten, um Ihren Schüler dazu zu bringen, sich zu verpflichten, sobald er akzeptiert wird.

 Zum College angenommen: Sollte ich mehr Geld durchhalten, bevor ich mich engagiere?

Foto eines tatsächlichen Zuwendungsschreibens an Sabrinas Kind.

Dies ist mein 4. Kind in drei Aufnahmesaisons, und folgendes weiß ich:

1. Die Schüler haben bis zum 1. Mai Zeit, sich zu entscheiden.

2. ** Unterkunft ist für Neuling garantiert ** (dies gilt nicht an allen Schulen, wenn es an der Schule Ihres Schülers ist, nutzen Sie es).

3. Am oder kurz vor dem 1. Mai – „zusätzliche Mittel“ stehen plötzlich an verschiedenen (normalerweise privaten) Hochschulen zur Verfügung, die ihre Einschreibungsquoten nicht erfüllen.

Halten Sie bis zum Entscheidungstag, dem 1. Mai, durch, um sich zu verpflichten

Wenn Ihr Student bis zum 1. Mai durchhalten und kein Zulassungsangebot annehmen kann, hat er die Chance, mehr Geld von Colleges angeboten zu bekommen, die ihn wirklich wollen.

Am 1. Mai wenden sich einige Hochschulen an ihre Liste der akzeptierten, aber noch nicht eingeschriebenen Studenten, die mehr Mittel anbieten.

Meinem Ältesten wurde unerwartet ein zusätzliches $ 2,000 pro Jahr angeboten, das von einem College verlängert werden kann – und ein sattes zusätzliches $ 4,000 pro Jahr erneuerbares Stipendium von einem anderen College – gerade um die Zeit des Entscheidungstages.

Natürlich hängen die Chancen, von einem College mehr Geld angeboten zu bekommen, von einigen Faktoren ab, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen – der verfügbaren Finanzierung des Colleges und den Einschreibungsrenditen. Aber Sie können kontrollieren, wann Sie sich verpflichten!

Erwägen Sie die Taktik, sich eine Weile „auf dem Markt“ zu halten – auch wenn Sie bereits wissen, wo Sie sich einschreiben werden.

Sie haben eine garantierte Akzeptanz bis zum 1. Mai, und wenn Sie auch eine garantierte Unterkunft haben, gibt es kaum Nachteile beim Warten. Aber es könnte einen erheblichen finanziellen Vorteil für das Warten geben.

College Acceptance vs. Enrollment

Denken Sie daran, dass bei so vielen Studenten, die manchmal über ein Dutzend Colleges besuchen, die Schulen alle Register ziehen müssen, um die Schüler dazu zu bringen, sich tatsächlich an ihrem College anzumelden.

Die Machtdynamik ändert sich, nachdem Sie akzeptiert, aber nicht verpflichtet wurden.

SIE brauchen DICH vielleicht mehr als du sie brauchst! Vor allem, wenn sie keine umfangreiche Warteliste haben. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie sich das alles entwickelt.

** Haftungsausschluss: Freshman Gehäuse wurde an jeder Schule garantiert, dass meine Kinder akzeptiert wurden – aber immer überprüfen Sie mit Ihrem eigenen College, nur um sicher zu sein, ihre Gehäuse ist nicht wirklich „solange der Vorrat reicht?**

VERBINDE DICH MIT ANDEREN ELTERN, DIE VERSUCHEN HERAUSZUFINDEN

WIE MAN FÜR DAS COLLEGE BEZAHLT

TRETEN SIE EINER UNSERER FACEBOOK-GRUPPEN BEI:

BEZAHLEN FÜR DAS COLLEGE 101

SO FINDEN SIE LEISTUNGSSTIPENDIEN

 Sabrina Malone

Sabrina Malone

Sabrina Malone, Bestsellerautorin des Buches „Moms on the Job“, ist Gründerin und Präsidentin von WorkingMom.com – ein Online-Kraftpaket, das über einer halben Million Familien pro Jahr hilft, Zeit, Energie und Geld zu sparen. Häufig im nationalen Fernsehen und Radio zu sehen, dieser Unternehmer, Homeschooling Mutter von sechs und ehemalige Frau. America Pageant Kandidat (aber das ist eine andere Geschichte) ist ein engagierter, motivierender Redner, der jetzt Einzelberatung für Hochschulzulassungen für Highschool-Junioren und Senioren anbietet. Sabrina ist erreichbar unter Working Mom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.