Black Enterprise

Vielfalt in der Wissenschaft ist seit Jahrzehnten ein Thema an den meisten Elite-Universitäten des Landes. Während die Vielfalt unter den Studierenden zunimmt, hinkt die Wissenschaft immer noch hinterher. Laut dem National Center for Education Statistics waren im Jahr 2017 76% der postsekundären Fakultätsmitglieder an akkreditierten Institutionen weiß, während nur 24% als nichtweiß identifiziert wurden. Für Studenten aus Minderheiten ist es wichtig, Fakultätsmitglieder zu haben, die so aussehen, wie sie es tun, und ein Professor schreibt Geschichte an der Harvard University, Menschen in ihrer Wahrnehmung herausfordern, wie ein Ivy League-Schulprofessor aussieht.

Im Jahr 2015 schrieb Dehlia Umunna als erste nigerianische Rechtsprofessorin an der Harvard University Geschichte und ist derzeit stellvertretende Direktorin und klinische Ausbilderin am Criminal Justice Institute (CJI) der Harvard Law School. Sie hat einen Master-Abschluss von der Harvard Kennedy School of Government in Public Administration und einen B.A. in der Kommunikation von der California State University, San Bernardino, zusätzlich zu einem Abschluss in Rechtswissenschaften von der George Washington University Law Center.

Bevor sie an der Eliteuniversität des Landes anfing, war Umunna Mitglied des District of Columbia Law Students in Court Clinic Board und arbeitete als außerordentliche Professorin für Recht und Practitioner in Residence an der American University und am Washington College of Law. Neben ihrer akademischen Tätigkeit war sie mehrere Jahre als Pflichtverteidigerin und als Prozessanwältin tätig. Umunna diente als Fakultät Ausbildung Anwälte nach dem District of Columbia Criminal Justice Act.

„Ich genieße diese außergewöhnliche Gelegenheit, die Arbeit fortzusetzen, für die ich wirklich leidenschaftlich bin, und ich bin dankbar für das tiefe Interesse und Engagement der Schule für Fragen der Strafjustiz, der Masseneinkerkerung, der Verteidigung von Bedürftigen und der sozialen Gerechtigkeit“, sagte Umunna Harvard Law Today, als sie die Rolle zum ersten Mal übernahm.

Zu ihren Aufgaben gehört die Leitung von Jurastudenten im dritten Jahr, die Mandanten in Straf- und Jugendverfahren vor dem Obersten Gerichtshof und dem Berufungsgericht von Massachusetts vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.