Bund der Liebe

 liebesbund-11-30

Gedanken aus dem täglichen Bibellesen für heute — 30.November 2016

Danach schaute ich und sah im Himmel den Tempel — das heißt die Stiftshütte des Bundesgesetzes – und er wurde geöffnet. Offenbarung 15:5

Das Bundesgesetz des Herrn wird vervollständigt durch seinen Liebesbund mit Israel und seinen Liebesbund mit seiner Kirche, der Braut Christi. Wir sind mit Christus in den Banden der Liebe für immer vereint. Ja, diejenigen, die sich in Jesus verlieben, stehen am Altar des Vertrauens und geloben, treu zu bleiben, bis der Tod sie in die ewige Einheit mit ihrem Herrn bringt. Unsere Treue im Glauben ist ein Beweis für unsere echte Liebe und Hingabe an Gott. Sein Liebesbund zwingt uns, geliebt zu werden und zu lieben.

Wir werden von Gott bedingungslos geliebt, auch wenn wir seine Liebe nicht erwidern. Obwohl die Liebe des Herrn eifersüchtig ist, wirft er uns nicht von seiner Gegenwart ab, wenn wir ihn ignorieren. Wir mögen uns mit unseren unklugen Entscheidungen von Ihm entfernen, aber seine Liebe steht uns zur Verfügung, um uns in die Sicherheit und Gelassenheit Seiner Gegenwart zurückzubringen. Der Liebesbund Christi mit seiner vergebenen Braut hält uns demütig und dankbar. Wegen seiner großen Liebe zu uns sehnen wir uns danach, den Herrn Jesus zu lieben und ihm zu gehorchen.

Herr, der Gott des Himmels, der große und ehrfurchtgebietende Gott, der seinen Liebesbund hält mit denen, die ihn lieben und seine Gebote halten. Nehemia 1:5

Wir lieben den Herrn, weil er uns zuerst geliebt hat. Wir verfolgen den Herrn, weil er uns zuerst verfolgt hat. Wir dienen dem Herrn, weil er uns zuerst gedient hat. Wir bleiben dem Herrn treu, weil er uns treu bleibt. Ja, wir lieben ihn und halten seine Gebote, aufgrund dessen, was seine Gnade und Liebe bereits für uns getan hat. Es ist ein göttliches Geschenk, das uns das gibt, was wir am meisten brauchen. Unser größtes Bedürfnis ist es, von unserem himmlischen Vater geliebt zu werden. Der Liebesbund Christi lässt die Liebe in unserem Herzen wachsen.

Gottes Liebesbund ist nicht selbstverständlich. Es ist keine emotionale Anerkennung, auf die wir nur reagieren, wenn unsere Gefühle kooperieren. Nein, als wir den Bund mit Christus eingegangen sind, haben wir uns Christus und allem, was er repräsentiert, verpflichtet: Liebe, Gehorsam, Großzügigkeit, Heiligkeit, Dienst, Anbetung, Gebet, Schrift, Barmherzigkeit, Gnade, Vergebung, Evangelisation, Jüngerschaft und die Kirche. Da er seinen Liebesbund hält, sind wir die Braut Christi, die liebt, hegt und gehorcht.

„Und so kennen und verlassen wir uns auf die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe. Wer in der Liebe lebt, lebt in Gott und Gott in ihnen“ (1 Joh 4,16).

Gebet

Vater im Himmel, danke für deinen Liebesbund, der mich einlädt, von dir geliebt zu werden, und der mich zwingt, dich und die anderen zu lieben.

Anwendung

Wie sieht der Liebesbund des Herrn aus, der in meinem Leben gelebt wird?

Verwandte Lektüre

Daniel 9: 4; Matthäus 22: 37-40; 1. Korinther 13: 13, 16: 14; Galater 5: 6; 1. Johannes 4: 7-12

Post / Tweet heute

Wir werden uns von Gott entfernen, aber seine Liebe steht uns zur Verfügung, um uns wieder in die Sicherheit und Gelassenheit seiner Gegenwart zu bringen. #WisdomHunters #covenantlove

Anbetungsressource

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.