Cobbs und Killebrew: Beliebte Namen im Bereich der Strafverteidigung

Die Satzvereinbarung ist ein Freund des Strafverteidigers. Eine Satzvereinbarung ist ein Konzept, das das Raten herausnehmen kann, aus welchem Satz ein Beklagter empfängt, wenn ein Plädoyer gebildet. Die beiden Arten von Satzvereinbarungen, die im Bundesstaat Michigan verwendet werden, sind das Killebrew- und das Cobbs-Abkommen.

Auf den ersten Blick klingen die Begriffe Killebrew und Cobbs wie die Namen berühmter Baseballspieler (Ty Cobb und Harmon Killebrew. Der Unterschied zwischen den beiden Vereinbarungen kann der Unterschied zwischen Freiheit und Inhaftierung sein. Beginnen wir damit, das weniger mächtige der beiden Konzepte zu diskutieren: Das Killebrew-Abkommen.

Die Killebrew-Vereinbarung ist eine Vereinbarung zwischen dem Staatsanwalt und dem Verteidiger. Das Plädoyer wird dem Verurteilungsrichter vorgelegt, nachdem der Presentence Investigation Report (PSI) abgeschlossen ist. Wenn der Richter sich weigert, der Vereinbarung zu folgen, hat der Beklagte das Recht, den Klagegrund zurückzuziehen und ein Verfahren einzuleiten.

Die Cobbs-Vereinbarung, oder wie sie in Macomb County sagen, eine „Cobbs-Bewertung“, ist eine vom Richter bereitgestellte Satzvereinbarung. Diese Vereinbarung hat mehr Gewicht, weil der Richter seine Zustimmung vor dem Eintritt einer solchen erteilt hat. Ein PSI kann den Deal jedoch gefährden. Um diese Urteilsvereinbarungen besser zu verstehen, haben wir mit mehreren Anwälten im Bundesstaat Michigan gesprochen.

Matthew McManus ist das geschäftsführende Mitglied des McManus, und Amadeo ist Ann Arbor, Michigan. McManus ist als einer der besten Forschungsanwälte im Bundesstaat Michigan und im Bundesgerichtshof bekannt. Auf die Frage nach Satzvereinbarungen erklärte McManus: „Wenn Sie eine Satzvereinbarung für einen Fall verwenden können, der nicht vor Gericht gestellt wird, ist dies ein leistungsfähiges Werkzeug. Viele Anwälte nutzten die Urteilsvereinbarung als Krücke, aber nicht jedes Gericht wird sie zulassen.“

Jennifer Kelley ist Senior Associate bei McManus und Amadeo. Sie ist eine Top-Familienanwältin im Bundesstaat Michigan. Auf die Frage nach Strafvereinbarungen, Kelley kommentierte, „Oft in familienrechtlichen Angelegenheiten, Ein Thema, das ins Spiel kommt, ist das Strafregister der Partei. Wenn es eine solide Satzvereinbarung gibt, wie z. B. eine aufgeschobene, verzögerte Strafe oder eine HYTA-Resolution, könnte dies einen großen Unterschied in den Verhandlungen machen.“

William Amadeo ist Partner bei McManus und Amadeo und als einer der besten Strafverteidiger im Bundesstaat Michigan bekannt. Auf die Frage nach der Urteilsvereinbarung sagte Amadeo: „Es ist nicht immer einfach, die Temperatur Ihres Richters zu messen. Wayne County ist sehr groß in Satzvereinbarungen, aber das ist eine ganz andere Ansicht in einem Ort wie Macomb oder Jackson. Ich denke, viele Strafverteidiger vergessen die Macht der Bewährungsabteilung. Je kleiner die Gemeinschaft, desto stärker wird die Bewährungsabteilung bei Urteilsentscheidungen eine Rolle spielen. Der Bewährungshelfer kann die Satzvereinbarung kompromittieren, und dies muss verstanden werden, wenn Sie in Verhandlungen eintreten.“

Nancy Eaton-Gordon ist Partnerin bei „Jackson Eaton-Gordon“ in Lenawee County, Michigan. Eaton-Gordon ist eine Top-Anwältin für Nachlassplanung und eine starke Strafverteidigerin und gab ihre Gedanken preis, als sie sagte, „Es geht nur um Geographie. In Lenawee hatten wir kürzlich einen neuen Richter an unserem Circuit Court, und es gibt eine neue Lernkurve. Wir haben eine ausgezeichnete Bank mit Richterin Anna Marie Anzalone und Richter Michael Olsaver. Unsere Bank hat andere Bedürfnisse als andere, Daher sollte der Verteidiger das Spielfeld studieren, wenn er versucht, sich für eine Satzvereinbarung einzusetzen.“

Christian Wiesenberg ist Gründer von „The Fidelis Law Firm“ und hat sich schnell einen Ruf als Top-Strafverteidiger erarbeitet. Weissenberg hat gerade einen Kapitalfall in Washtenaw County mit einem fantastischen Deal gelöst. Auf die Frage nach seinem jüngsten Erfolg sagte Wiesenberg: „Es dauerte viele Gerichtsauftritte, aber wir haben einen Deal vorgelegt, der eine Win-Win-Situation war. Der Kunde hat aufgrund der vorgelegten Bemühungen über ein Jahrzehnt im Michigan Department of Corrections gespart. Manchmal kann die Extrameile die Freiheit Ihres Kunden bewahren. Wenn der Richter Ihre Arbeitsmoral respektiert, haben Sie eine bessere Chance, dass die Satzvereinbarung befolgt wird.“

Wenn wir die Frage der Strafvereinbarungen untersuchen, muss der Anwalt die Art der bestehenden Vereinbarungen kennen und, was noch wichtiger ist, ob der Richter eine solche Vereinbarung unterhalten wird. Während der COVID-19-Tragödie haben die Begriffe Cobbs und Killebrew ein viel höheres Gewicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.