Die 5 heißesten Corporate Communications Trends für 2020

 corporate_communications

Der Austausch der richtigen Informationen mit den richtigen Personen zur richtigen Zeit ist unerlässlich, um Ihre Marke aufzubauen, Ihren Ruf zu festigen, Mitarbeiter mit einem hohen Maß an Moral zu beschäftigen und sicherzustellen, dass Ihre Organisation harmonisch mit allen ist, die dieselben gemeinsamen Ziele anstreben.

Da ein weiteres arbeitsreiches Jahr zu Ende geht, ist es an der Zeit, über das vergangene Jahr nachzudenken und darüber, ob diese Ziele erreicht wurden oder nicht. Vor welchen Herausforderungen der Unternehmenskommunikation standen Sie? Wie bist du damit umgegangen? Was hat funktioniert? Was hat nicht funktioniert? Was würdest du anders machen, wenn du die Chance hättest, neu anzufangen? Diese Reflexion kann Ihnen helfen, mit der Planung für das kommende Jahr zu beginnen.

Für Fachleute der Unternehmenskommunikation ist dies eine gute Gelegenheit, sich anzusehen, was in der gesamten Branche passiert, um festzustellen, was im nächsten Jahr aus Ihrem Kommunikationsrepertoire übernommen oder entfernt werden könnte, um mit Ihren externen und internen Stakeholdern effizient und effektiv zu kommunizieren.

Hier sind einige der besten Best Practices für die Unternehmenskommunikation, die Sie 2020 in Ihren Arbeitsplatz integrieren können:

Mehr mobil orientierte Mitarbeiterkommunikation

Unsere Arbeitsweise ändert sich ständig und entwickelt sich weiter. Nicht alle Arbeiten sind und können in einem Büro am Computer erledigt werden. Arbeiter sind unterwegs. Viele arbeiten von zu Hause oder von entfernten Standorten aus. Die Gig Economy bedeutet, dass viele Unternehmen jetzt auf externe Berater und Auftragnehmer angewiesen sind, um an Orten zusammenzuarbeiten, an denen sie traditionell jemanden intern beschäftigt hätten.

Auch die Demografie am Arbeitsplatz verändert sich. Schätzungen zufolge machen Millennials weltweit 50% der Arbeitskräfte aus, bis 2025 sollen es 75% sein.

Insbesondere diese Kohorte ist technisch versiert und eher auf die mobile Nutzung ausgerichtet. Daher ist es sinnvoll, die mobile Kommunikation in verschiedenen Formen zu integrieren, um Ihre Mitarbeiter auf diese Weise auf dem Laufenden zu halten. Dazu gehört die Optimierung Ihrer E-Mails und Intranet-Inhalte für Mobilgeräte sowie die Verwendung der besten internen Kommunikationstools und Apps wie DeskAlerts, um mit Ihren Mitarbeitern in Kontakt zu treten, die unterwegs sind, wo immer sie sich befinden.

Audioinhalte sind auf dem Vormarsch

Viele Jahre lang schien es, dass Video König war und schwer zu stürzen wäre. Es hat jedoch ein Wiederauftauchen von Audio als bevorzugte Kommunikationsmethode für viele Menschen gegeben.

Die zunehmende Beliebtheit von Podcasts und Hörbüchern zeigt, dass viele Menschen es vorziehen, Informationen auf diese Weise zu hören und zu empfangen. Dies kann auf dem Autoradio sein, während sie fahren, Kopfhörer für die Bus- oder Zugfahrt zur und von der Arbeit aufsetzen oder einfach nur Informationen hören, während sie an ihren Schreibtischen arbeiten.

Viele Leute finden Videoinhalte ablenkend, überstimulierend und schwer zu halten, während Multitasking, aber Audio-Inhalte tickt viele Boxen.

Anstelle einer Videobotschaft Ihres CEO, die beim nächsten Mal auf Folien und anderen visuellen Hinweisen basiert, sollten Sie einen Podcast oder eine andere Audiodatei in Betracht ziehen – dies kann zu einer besseren Traktion führen.

communication_trends

Erhöhte Authentizität

Der Begriff „Fake News“ wurde in den letzten Jahren häufig verwendet. Die Menschen sind zunehmend skeptisch gegenüber Inhalten, auf die sie online klicken, und den Motivationen der Person, die sie schreibt.

Unternehmenskommunikation ist sicherlich nicht davor gefeit, so wahrgenommen zu werden. In der Tat kann Misstrauen gegenüber allem, was Propaganda ähnelt (was eine Menge PR-Material lesen kann), Ihre Leserschaft entfremden.

Egal, ob Sie mit einem internen oder einem externen Publikum kommunizieren, es ist wichtig, Authentizität in Ihrer Kommunikation zu haben und offen, rechenschaftspflichtig und transparent über die Informationen zu sein, die vermittelt werden, um Vertrauen aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Wenn die Leute Ihre Marke als unehrlich empfinden, wird es sehr schwierig sein, diesen Ruf zu überwinden. Intern ist dies katastrophal für die Moral der Mitarbeiter und die Mitarbeiterbindung.

Verstärkter Einsatz digitaler Tools

Die Digitalisierung hat die Landschaft nahezu aller Branchen deutlich verändert. Während einige ganze Branchen so gestört wurden, dass sie im Vergleich zu ihrer traditionellen Arbeitsweise kaum noch erkennbar sind, hat sich die digitale Transformation in vielen anderen auf den verstärkten Einsatz neuer Technologien ausgeweitet, um die Dinge schneller, einfacher und besser zu machen.

Für Kommunikationsprofis können digitale Tools dazu beitragen, Menschen schneller und effektiver zu erreichen und kollaborativere Kulturen aufzubauen. Automatisierung und künstliche Intelligenz helfen allen Branchen, produktiver zu werden und die Effizienz und Rentabilität zu steigern.

Eine All-in-One-Softwarelösung für die interne Kommunikation wie beispielsweise DeskAlerts kann viele digitale Kanäle und Möglichkeiten zur kostengünstigen Kommunikation mit Mitarbeitern bereitstellen.

Datengesteuerte Entscheidungsfindung

Neue Datenerfassungs- und Analysefunktionen sind eine leistungsstarke Möglichkeit für Kommunikatoren, ihre Kommunikationskampagnen zu überwachen, zu verwalten und anzupassen.

Vor dem Aufkommen der Analytik mussten Kommunikationsprofis oft blind fliegen oder sich auf weniger zuverlässige Feedbackmechanismen verlassen, um festzustellen, wie effektiv ihre Kommunikationsbemühungen waren.

Im Jahr 2020 wird dieser Trend Kommunikatoren zweifellos weiterhin dabei unterstützen, ihre internen und externen Kommunikationskampagnen zu steuern und ihre Wirkung und Wirksamkeit zu messen. Die Verfügbarkeit von präziseren und unmittelbareren Daten hilft Unternehmenskommunikationsprofis, ihre Kampagnen zu konzipieren, zu liefern, anzupassen und auszurichten und ihre Ergebnisse zu bewerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.