Ein Überblick über die Weinproduktion in Kolumbien

Haben Sie jemals kolumbianischen Wein probiert? Nun, es ist im Allgemeinen nicht gerade Wein. Nehmen wir an, es gibt viel zu tun. Lassen Sie uns auf jeden Fall über die Weinproduktion in Kolumbien sprechen.

JA, Kolumbien produziert Weine, aber NEIN – sie sind (noch) nicht großartig.

Kolumbianischer Wein wird derzeit in kleinen Mengen in den Departements Boyaca, Antioquia, Valle del Cauca und Santander hergestellt.

Geschichte der kolumbianischen Weinproduktion

Jesuitenmissionare brachten vor etwa 400 Jahren Weinreben nach Kolumbien, um religiöse Zeremonien durchzuführen. Noch heute gibt es wilde Trauben, die in einigen Gebieten des Departements Boyaca überlebt haben.

VERBUNDEN: Eine kurze Einführung in katalanische Weine

Den Jesuitenmissionaren gelang es, einige kolumbianische Weine herzustellen, sie mussten jedoch die Produktion einstellen, nachdem der spanische König die Weinproduktion in Kolumbien unter Todesstrafe verboten hatte.

1982 hat Kolumbien zum ersten Mal seit der spanischen Krone den Anbau von Weintrauben wiederbelebt.

Kolumbianische Weinproduktion Heutzutage

Die Weinproduktion in Kolumbien war aufgrund klimatischer Faktoren wie hoher relativer Luftfeuchtigkeit und fehlender klarer Jahreszeiten immer sehr schwierig.

Es ist heutzutage jedoch noch komplizierter, angesichts der billigen chilenischen und argentinischen Weinimporte.

Trotz der Flut importierter Weine verbessern kolumbianische Winzer Jahr für Jahr hartnäckig die Qualität ihrer Weine.

Darüber hinaus trinkt der kolumbianische Verbraucher im Allgemeinen nicht viel Wein. Kolumbien ist kein weintrinkendes Land.

Weinbaugebiete in Kolumbien

Valle del Sol / Alto Chicamocha

Das Valle del Sol, auch bekannt als Alto Chicamocha, bietet der kolumbianischen Weinindustrie große Hoffnungen.

Der jährliche Gesamtregen ist eher gering und die feuchteste Gemeinde der Region, Paipa, erhält etwa 830 mm pro Jahr, was ungefähr der gleichen Anzahl entspricht wie die berühmte Region Bordeaux in Frankreich.

Weinkeller in Kolumbien

Boyaca

  • Marques de Puntalarga wird von Mark Quijano gegründet Google Maps Standort
  • Viñedo Ain Karim

Santander

  • Weinberg Sierra Morena (Kontakt: 6430780 – 3125223339)
  • Viña Aldana

Bogota

  • Bodega Casa del Rhin

Antioquia

  • Viña Sizilien

Valle Del Cauca

  • Parador Grajales

Die Zukunft der kolumbianischen Weinproduktion

Die Realität ist, dass das Produktionspotenzial relativ auf die klimatischen Bedingungen beschränkt ist, aber es gibt viel Raum, um das aktuelle Qualitätsniveau zu verbessern.

Kolumbianische Weinkonsumenten werden langsam nationalen Wein verlangen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der kolumbianische Wein das nächste Level erreicht.

Expovinos Colombia

Die jährliche Expovinos-Messe ist die wichtigste kolumbianische Veranstaltung für die Weinindustrie und bietet Seminare, Konferenzen, Weinproben und Geschäftskontakte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.