Indianapolis Colts vs. Houston Texans: Spread-Analyse und Pick-Vorhersage

Die Indianapolis Colts werden versuchen, ihr viertes Spiel in Folge nach einem 0-2-Start zu gewinnen, wenn sie die Houston Texans in einem AFC South Matchup am Donnerstagabend Fußball besuchen. Die Colts haben die letzten drei Begegnungen mit den Texanern sowohl direkt als auch gegen den Spread gewonnen, während die Texaner ihre letzten drei Heimspiele gegen Divisionsgegner nicht überstanden haben.

Point Spread: Colts eröffneten als Zwei-Punkte-Favoriten; Die Gesamtzahl betrug 46 (Linienaktualisierungen und Matchup-Bericht).

Odds Of computer prediction: 31.7-18.6 Colts

Warum die Colts den Spread abdecken können

Indy ist endlich wieder auf Kurs und spielt wie das Team, das alle in dieser Saison erwartet haben. Die Colts haben den Spread in vier ihrer ersten fünf Spiele abgedeckt, aber noch wichtiger ist, dass sie ihre letzten drei gewonnen haben, um mit Houston ein Unentschieden auf dem AFC South zu erreichen.

Das hat viel mit Quarterback Andrew Luck zu tun, der die NFL mit 1.617 Yards und Touchdowns mit 14 anführt. Indianapolis hat in letzter Zeit gut gegen AFC South Foes gespielt und in den letzten sieben Spielen 6-1 ATS gewonnen. Die Colts sind auch 7-1 ATS in ihren letzten acht insgesamt als Straßenfavoriten.

Warum die Texaner den Spread abdecken können

Die Texaner haben zwei ihrer letzten drei Spiele nach dem Start mit 2: 0 verloren, aber sie haben es in dieser Saison immer noch geschafft, den Spread in vier von fünf Spielen abzudecken. Die 20-17-Niederlage der letzten Woche gegen die Dallas Cowboys in der Verlängerung ist das perfekte Beispiel dafür, wie dieses Houston-Team in diesem Jahr gespielt hat.

Die Texaner haben immer noch eine der besten Verteidigungen in der NFL und hielten die Cowboys den größten Teil des Spiels in Schach und blieben bis zum Ende in Schlagdistanz. Das einzige Problem, das sie haben, ist, dass sie offensiv begrenzt sind, obwohl Houston Running Back Arian Foster mit seinem besten Spiel der Saison mit 157 Yards und zwei Touchdowns in Dallas gescheitert ist.

Smart Pick

Dies ist ungefähr so groß wie für ein divisionales Matchup in der Primetime zu Beginn der Saison. Diese Teams trafen sich im Reliant Stadium im vergangenen Jahr am Sonntagabend Fußball, mit Indianapolis Rallye von einem 21-3 Defizit, um die Texaner 27-24 zu schlagen. Glück verbunden mit Wide Receiver T.Y. Hilton auf drei Touchdown-Pässe in der zweiten Hälfte, frustrierend die Heimmannschaft, die in der Mitte einer Saison-Ende 14-Spiel Pechsträhne war.

Houston ist in diesem Jahr ein besseres Team, aber Indy auch. Die Colts sind an dieser Stelle aus einem bestimmten Grund bevorzugt, und sie sind 9-10 in ihrer Vergangenheit 10 als Straßenkreide. Suchen Sie nach Indianapolis, um stark zu starten und die Texaner zum vierten Mal in Folge sowohl SU als auch ATS zu schlagen.

Trends

  • Die Gesamtsumme ist in sieben der letzten acht Spiele von Indianapolis auf der Straße überschritten worden
  • Die Gesamtsumme ist in vier der letzten fünf Spiele von Houston zu Hause untergegangen

Hinweis: Alle Spread- und Quotendaten werden von Odds Shark bereitgestellt – folgen Sie uns auf Twitter, um Updates zu Verletzungen und Linienbewegungen zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.