SWOT-Analyse von Costco

Costco Wholesale Corporation ist eine internationale Kette von Lagern nur für Mitglieder. Costco bietet eine begrenzte Auswahl an nationalen Marken- und Eigenmarkenprodukten. Costco bietet seinen treuen Kunden ein attraktives Wertversprechen, das eine starke Erneuerung der Mitgliedschaft ermöglicht.Costco ist in den USA, Kanada und 8 weiteren Ländern tätig.

Inhaltsverzeichnis

Stärke in der SWOT-Analyse von Costco :

Preispositionierung gibt Kundenbindung: Costcos Strategie, ein Preisführer zu sein, um Marktanteile zu gewinnen. Dies wurde durch den Aufschlag von 15 Prozent unterstützt, der viel niedriger ist als der Branchendurchschnitt. Dies bietet dem Kunden ein beeindruckendes Wertversprechen und schafft Anreize für eine höhere Besucherfrequenz. Dies erhöht den Marktanteil und die Kundenbindung.

 SWOT-Analyse von Costco

Kostengünstiger Betrieb: Costco hat alle seine Prozesse optimiert, um minimale Kosten und maximale Leistung zu erzielen. Das Unternehmen hat auch sein Vertriebsnetz gestrafft. Dies unterstützt die Strategie der Preispositionierung des Unternehmens.

Nachhaltigkeitsinitiativen: Das Unternehmen verfolgt einen vierfachen Ansatz zur Entwicklung eines nachhaltigen und umweltverträglichen Geschäfts. Der vierfache Ansatz konzentriert sich auf die Reduzierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks, die Verbesserung der Lager-Energie-Management-Systeme, Verpackungsdesign-Initiativen und die Entwicklung von Abfallstrom-Management-Systemen.

SWOT-Analyse von Costco

 SWOT-Analyse von Costco

Schwäche in der SWOT-Analyse von Costco :

Begrenzte Produktauswahl: Im Vergleich zu anderen großen Einzelhandelsgeschäften in den USA führt ein Costco-Lager weniger Produkte. Im Durchschnitt führt Costco etwa 4000 Produkte in seinem Lager, während Walmart etwa 50000 Produkte führt. Das begrenzte Produktangebot wirkt sich als Wettbewerbsnachteil für das Unternehmen aus

Geografische Abhängigkeit: Die USA und Kanada tragen über 80 Prozent zum Nettoumsatz des Unternehmens bei. Dies kann für das Unternehmen in Bezug auf die Entstehung eines neuen Akteurs auf dem Markt oder die wirtschaftliche Verlangsamung bedrohlich sein.

Produktrückruf wirkt sich auf den Ruf aus: Im November 2015 rief Costco seinen Rotisserie-Hühnchensalat aus allen seinen Geschäften in den USA zurück, da der Stamm in E. coli-Toxin. Dies betraf den Verkauf von Costco und solche Vorfälle beeinträchtigen den Ruf des Unternehmens.

Chance in der SWOT-Analyse von Costco :

Online wachsen : Costco hat auch eine starke Präsenz im E-Commerce, die ein starkes Wachstum auf der ganzen Welt zu sehen ist. Dies wird durch das Wachstum in der Branche im Online-Shopping angetrieben. Die E-Commerce-Branche wird voraussichtlich mit höheren Raten wachsen.

Wachsende Nachfrage nach Handelsmarken : Die Gesamtnachfrage nach Handelsmarken in den USA hilft Costco, da das Unternehmen eine Reihe von Handelsmarken anbietet und somit den Trend des Wachstums der Handelsmarkennachfrage nutzen kann.

Erhöhung des Haushaltseinkommens: Der Anstieg des globalen Haushaltseinkommens kann dem Unternehmen helfen, seinen Gesamtumsatz zu steigern. Die Nachfrage kann insbesondere in der Unterhaltungselektronik, in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Bekleidungsindustrie wachsen.

Bedrohung in der SWOT-Analyse von Costco:

Steigende Arbeitskosten: Costco arbeitet nach einem Low-Cost-Modell und daher hat jeder Anstieg der Kosten einen hohen Einfluss auf seine Rentabilität. Die Arbeitskosten in den USA und anderen Märkten steigen, was sich auf das Umsatzmodell des Unternehmens auswirkt.

Intensiver Wettbewerb: Das Unternehmen ist in Anwesenheit von Branchenriesen wie Walmart, Target und Kroger usw. tätig. Dies begrenzt den Marktanteil von Costco und damit auch das Wachstum.

Internet-Einzelhändler: Internet-Händler-Giganten wie Amazon wirken sich direkt auf den Ladenumsatz von Einzelhandelsgeschäften aus und stellen daher eine große Bedrohung für die Branche in der Gegenwart und Zukunft dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.