Viertes Kapitel: Versorgen Sie Ihre Hühner im Winter mit Wasser

Während der Winterperiode benötigen Ihre Hühner nicht so viel Wasser wie im Sommer.
Im Durchschnitt wird ihre Wasseraufnahme im Winter im Vergleich zur Sommerzeit um das 3-fache abnehmen.
Je nachdem, wo Sie leben, kann der Winter für Ihre Hühner von einem leichten Unbehagen bis zu einem absoluten Albtraum reichen! Bei starkem Schnee zwei- oder dreimal am Tag mit Eimern Wasser zum Hühnerstall hin und her zu stapfen, ist nichts für schwache Nerven!
In diesem Kapitel werden wir uns ansehen, warum Hühner Wasser brauchen, wie viel Wasser sie brauchen und wie Sie Ihre Hühner in den Wintermonaten mit frischem Wasser versorgen können.
Unsere Auswahl

Beheizter Geflügelbrunnen aus Kunststoff
  • Jeder Hühnerbesitzer träumt vom Winter
  • Kein gefrorenes Wasser mehr. Hat einen Thermostat, schaltet sich also nur bei Bedarf ein
  • Alles in einer Lösung: Einfach einstecken, auffüllen und los geht’s

Siehe Preis bei Amazon

Warum brauchen Hühner Wasser?

Wenn ich Ihnen sagen würde, dass Hühner zu etwa 65% aus Wasser bestehen, werden Sie wahrscheinlich erkennen, wie wichtig Wasser für Ihre Mädchen ist.
„Wasser ist an jedem Aspekt des Geflügelstoffwechsels beteiligt“.
Dies bedeutet, dass Wasser ihre Körpertemperatur, die Geschwindigkeit, mit der sie Nahrung verdauen, und ihren Körperabfall steuert.
Außerdem erwähnen wir in Kapitel zwei (Wie man Hühner im Winter Eier legen lässt), wie wichtig Wasser für die Eierproduktion ist. Etwa 74% eines Eies werden aus Wasser hergestellt. Wenn Ihre Hühner keinen Zugang zu frischem, sauberem Wasser haben, können Sie sich von Ihrem Eiervorrat verabschieden!
Hühner reagieren wie Menschen empfindlicher auf Wassermangel als auf Futtermangel, und wenn Hühner auch nur für wenige Stunden den Zugang zu ihrer Wasserversorgung verlieren, kann dies das Legen um mehrere Tage, wenn nicht sogar Wochen verzögern. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre Hühner für Fleisch anbauen. Hühner ohne Wasser haben keinen großen Appetit, so dass sie nicht so groß werden.
Eine eingeschränkte Wasserversorgung kann auch Probleme bei der Verdauung von Lebensmitteln verursachen. Hühner verwenden das feuchte Wasser, um das Getreide, das sie essen, abzubauen und zu erweichen. Ohne dieses Wasser kann das Getreide kleine Klumpen in der Ernte des Huhns bilden (kleiner Sack, in dem das Futter nach dem Schlucken aufbewahrt wird) und Atembeschwerden verursachen.
Alles in allem werden Hühner mit Zugang zu sauberem, frischem Wasser gesünder, größer und legen mehr Eier für Sie!

Wie viel Wasser benötigen sie?

Wenn Sie nach einer schnellen Faustregel suchen, beträgt die Wasseraufnahme Ihrer Hühner im Winter ungefähr das 1,5-fache ihrer Futteraufnahme. Und bei normalen Temperaturen trinken Hühner ungefähr das 2-fache der Futtermenge, die sie essen.
Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass sie genug Wasser bekommen, besteht darin, sicherzustellen, dass ihre Wasserschale jederzeit voll ist.
Wenn Sie Hühner längere Zeit beobachtet haben, werden Sie feststellen, dass sie nicht große Mengen Wasser auf einmal trinken, sondern eher kleine Mengen und oft, weshalb sie jederzeit Zugang zu Wasser benötigen.
Sie werden feststellen, dass Freilandhühner mehr trinken als Batteriehühner, weil sie aktiver sind.
Mit ihrem Futter wiege ich es ab und sorge dafür, dass sie eine genaue Menge bekommen; während ich mit ihrem Wasser nie ‚rationiere‘, wie viel Wasser sie bekommen. Ich stelle nur immer sicher, dass ihre Wasserschale voll ist.
Wenn Sie gesunde Hühner wollen, sollten Sie auch niemals ihren Zugang zu frischem, sauberem Wasser einschränken.
3 Regeln für die Wasserversorgung im Winter:

  • Stellen Sie sicher, dass sie immer Zugang zu Wasser haben
  • Stellen Sie sicher, dass das Wasser sauber und nicht älter als 24 Stunden ist
  • Verhindern Sie das Einfrieren des Wassers

Versorgen Sie Ihre Hühner im Winter mit Wasser

Ihr größtes Problem im Winter ist das Einfrieren des Wassers. Und wie Sie wahrscheinlich in früheren Wintern erlebt haben, ist dies leichter gesagt als getan!
Die Temperatur hier im Bundesstaat New York sank letztes Jahr auf -17F, daher mussten wir dem Problem des gefrierenden Wassers besondere Aufmerksamkeit schenken. Obwohl der Schnabel Ihrer Hühner sehr robust ist, werden sie ihn nicht benutzen, um das Eis zu durchbrechen und ihr Wasser zu bekommen, also ist es Ihre Aufgabe, Wasser zu liefern, das nicht gefroren ist!
Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, das Wasser Ihres Huhns enteist zu halten. Sie können entweder das Wasser jedes Mal ersetzen, wenn es gefriert, oder das Wasser mit einer Heizung warm halten.

Manuelles Ersetzen des Wassers

Beginnen wir mit der traditionellen Art, Ihre Hühner mit Wasser zu versorgen.
Dies beinhaltet das Auffüllen eines Eimers mit Wasser und das Hinuntertragen zu deinem Hühnerstall. Sie füllen dann die Wasserschale Ihrer Hühner mit dem frischen Wasser auf. Während dies in den hellen, warmen Sommermonaten ziemlich idyllisch ist, kann es im Winter bei eisiger Dunkelheit miserabel sein!
Erschwerend kommt hinzu, dass im Winter nach etwa sechs Stunden das Wasser gefroren ist und Sie das Eis aus der Wasserschale brechen und wieder mit frischem Wasser auffüllen müssen.
Während dies die sicherste Option ist, ist es eindeutig nicht ideal und es ist sehr manuell intensiv. Ich finde, dass ich in den Wintermonaten ihr Wasser zwei- oder dreimal täglich ersetze.
Leider wird Ihr Lieblings-Waterer es bei eisigen Temperaturen nicht schneiden. Es wird nicht lange dauern, bis dieser kleine Wasserkanal fest gefriert und Ihre Hühner bis zu Ihrem nächsten Besuch wasserlos bleiben.
Vor diesem Hintergrund eignet sich die Verwendung von Gummiwannen am besten zum manuellen Ersetzen von Wasser, da das gefrorene Wasser viel einfacher aus dem Behälter entfernt werden kann als Hartplastik. Stellen Sie es sich wie eine flexible Form vor, aus der Sie die Eisbrocken biegen und brechen können. (Als Randnotiz kann es funktionieren, Ihre Gummitonne zu schlagen, aber es kann auch gefährlich sein — denken Sie an fliegende Eisbrocken).
Also, wenn ein Warmwasserbereiter für Sie in Ihrer Scheune keine Option ist, seien Sie einfach fleißig beim Nachfüllen Ihrer Tränken (höchstwahrscheinlich mehr als einmal am Tag).

Erhitzen Sie das Wasser Ihrer Hühner

Anstatt das Wasser Ihrer Hühner jedes Mal zu ersetzen, wenn es gefriert, können Sie etwas Wärme auf die Wasserschale auftragen, um ein Einfrieren zu verhindern.
Ich sollte hier viel Wert auf das Wort wenig legen. Hühner mögen es nicht, lauwarmes Wasser zu trinken, sie trinken gerne schönes kaltes Wasser. Wenn Sie also das Wasser erhitzen, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht zu stark erhitzen. Der Zweck der Erwärmung des Wassers sollte darin bestehen, ein Einfrieren zu verhindern.
Um das Wasser zu erwärmen, können Sie entweder Ihre eigene Heizung herstellen oder eine vorgefertigte Lösung kaufen.
Für diejenigen unter Ihnen, die nicht DIY-freundlich sind, würde ich empfehlen, eine beheizte Haustierschale wie die unten gezeigte zu kaufen.

Die beste beheizte Schüssel

Farm Innovators Runde beheizte Pet Bowl
  • 1.5 gallonen kapazität geeignet für eine herde von bis zu sechs hennen
  • Heavy duty power kabel mit anti-kauen protector zu stoppen predators kauen linie
  • Gebaut in wasser heizung stoppt wasser von einfrieren auch unten zu 10F

Sehen Preis auf Amazon

Beheizte pet schalen wie diese tun die harte arbeit für sie!
Sie werden mit einem Thermostat geliefert, sodass sie sich nur einschalten, wenn die Temperatur nahe dem Gefrierpunkt liegt, und das Heizelement ist bequem unter der Schüssel versteckt. Die meisten von ihnen kommen auch mit einem anti-kauen schnur, zu stoppen ihre hühner picken ihren weg durch die kabel!
Sie sind sehr einfach einzurichten: alles, was Sie tun müssen, ist es in eine Steckdose stecken und du bist gut zu gehen.
Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es beim ersten Anschließen nicht zu funktionieren scheint! Die Heizung schaltet nur ein, wenn die Temperatur unter dem Gefrierpunkt liegt.
Sie sollten in der Lage sein, eine 1,5-Gallonen-Schüssel von Ihrem lokalen Bauernhof-Versorgungsmaterial-Speicher für ungefähr $ 30 aufzuheben.

DIY Wasser Heizung

Für diejenigen von ihnen, die sind handlich mit einem schraubendreher und suchen zu sparen ein paar dollar können sie leicht machen ihre eigenen wasser heizung.
Sie benötigen lediglich einen Betonklotz, einen Trittstein, eine Glühbirne und eine Befestigungshalterung.
Die Glühbirne wird an Ort und Stelle gehalten, indem eine Aluminiumhalterung an der Seite des Schlackenblocks befestigt wird. Sie müssen auch ein kleines Loch durch die Seite des Schlackenblocks bohren, um den Strom zur Glühbirne zu leiten.
Wenn es eingeschaltet ist, hält die Glühbirne den Schlackenblock warm. Sie können dann die Gießschale Ihrer Hühner auf den Block stellen und verhindern, dass das Wasser gefriert.
Dies ist zwar eine viel billigere Möglichkeit, das Einfrieren des Wassers Ihrer Hühner zu verhindern, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie mit der Verkabelung der Elektrik vertraut sind: Sie möchten nicht, dass eines Ihrer Hühner durch einen Stromschlag verletzt wird!
Wenn Sie Ihr Wasser erhitzen, müssen Sie es nicht mehrmals am Tag austauschen, aber es besteht Brandgefahr. Ich ziehe es vor, mein Wasser mehrmals am Tag manuell auszutauschen, aber ich verstehe, dass dies für manche Menschen nicht praktikabel ist und das Erhitzen ihres Wassers die einzige Möglichkeit ist, ihre Hühner den ganzen Tag über mit frischem, trinkbarem Wasser zu versorgen.
Ein letzter Punkt: Wenn Sie die manuelle Methode verwenden, tauschen Sie ihre Metallwasserschale gegen eine dicke Plastikwanne aus – dies verlangsamt das Einfrieren.

Kapitel vier Zusammenfassung

Es ist entscheidend für die Gesundheit Ihrer Hühner, sie mit frischem Wasser zu versorgen. Ein Mangel an Wasser kann Ihre Henne nicht nur krank machen, sondern sie auch für mehrere Tage vom Legen abhalten.
Als grobe Faustregel gilt, dass Ihre Hühner im Winter etwa das 1,5-fache ihrer Futteraufnahme trinken sollten.
Da Hühner nur geringe Mengen trinken, brauchen sie oft jederzeit Zugang zu Wasser, und dies kann im Winter schwierig sein, wenn ihre Wasserschalen immer wieder einfrieren.
Um das Gefrieren des Wassers zu stoppen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder ersetzen Sie das Wasser jedes Mal, wenn es gefriert, oder halten Sie das Wasser mit einer mechanischen Heizung warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.