Warum schläft meine Katze auf mir, wenn ich krank bin? Weiß meine Katze, dass ich krank bin?

Im Laufe der Jahre haben wir festgestellt, dass unsere Katzen gerne viel Zeit mit uns verbringen, wenn wir krank sind.

Unsere Katzen, die mit uns schlafen, wenn wir krank sind, ist nicht schockierend, weil unsere Katzen fast immer mit uns schlafen, aber wenn wir krank sind, verlassen sie nie unsere Seite!

An einem normalen Tag würde ich sagen, dass jede unserer Katzen zwischen 1-2 Stunden mit Unterbrechungen in unserem Schoß schläft. Die Zeit, die wir auf unseren Runden verbringen, umfasst Tage, an denen ich den größten Teil meiner Zeit im Bett verbringe.

Unsere Katzen werden ignorieren, wenn sie „genug“ von uns haben, aber auch hier scheint es, dass sie nicht genug von uns haben können, wenn wir krank sind und fast ihre ganze Zeit mit uns verbringen werden.

Wie bereits in früheren Beiträgen erwähnt, entscheiden wir uns, wenn mein Partner und ich krank sind, nicht dasselbe Bett zu teilen, da wir beide Jobs haben, bei denen wir körperlich sein und eng mit anderen Menschen interagieren müssen. In der Hoffnung, sicherzustellen, dass mindestens einer von uns weiterarbeiten kann, versuchen wir unser Bestes, um keine Keime zu verbreiten.

Man könnte meinen, dass das etwas schwierig wäre, besonders bei zwei Katzen, aber das scheint nicht der Fall zu sein, da die Katzen die Gesunde von uns zu ignorieren scheinen, es sei denn, wir füttern sie oder versuchen, mit ihnen zu spielen. Interessant, was?

Eine andere seltsame Sache, die sich an unseren Katzen ändert, wenn wir krank sind, ist, dass sie weniger kämpfen und mehr Zeit mit Schlafen verbringen. Während ihr Aktivitätsniveau von Tag zu Tag variiert, ist es relativ einfach zu sagen, dass unsere Katzen

Bedeutet das, dass unsere Katzen verstehen, dass wir krank sind?

Versuchen unsere Katzen sicherzustellen, dass wir uns besser fühlen?

Machen sich unsere Katzen Sorgen um uns?

Warum scheinen unsere Katzen zu verstehen, dass wir krank sind, und was denken sie?

beau-cuddling-bed-me-johnny

KURZE ANTWORT

Obwohl die Beziehungen zwischen Mensch und Katze nicht umfassend erforscht wurden, gibt es einige Studien, die zeigen, dass Katzen sich emotional mit ihren Besitzern verbinden können.

Obwohl es zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels nicht genügend wissenschaftliche Beweise gibt, um zu bestätigen, wie sehr Katzen uns verstehen oder sich mit uns verbinden können, wissen wir, dass sie eine begrenzte Menge unserer Sprache verstehen.

Es gibt mehrere Foren, Blogs und andere Formen von sozialen Medien, in denen Besitzer ihre Erfahrungen mit ihren Katzen teilen, und viele Erfahrungen scheinen unseren sehr ähnlich zu sein.

Obwohl Blogs und Foren keine wissenschaftlichen Zeitschriften oder Forschungen sind, da ein Großteil der Dokumentation ähnlich ist, kann man davon ausgehen, dass die Haustiereltern auf etwas stehen!

GALVAN- UND VONK-STUDIE

Im Jahr 2015 führten Moriah Galvan und Jennifer Vonk von der Oakland University eine Studie an 12 Katzen durch, in der untersucht wurde, wie Katzen reagieren, wenn Besitzer lächeln oder die Stirn runzeln.

Obwohl die Stichprobengröße viel kleiner war, als die meisten Forschungsstudien zu haben versuchen, ist dies derzeit die bekannteste und referenzierteste Studie ihrer Art.

Also, was hat die Studie gesagt? Nun, die Studie zeigte, dass die Katzen, wenn die Besitzer lächelten, mehr dufteten, schnurrten und sogar auf dem Schoß ihres Besitzers saßen. Die Studie zeigte auch, dass Katzen weniger Zeit mit ihren Besitzern verbringen wollten, wenn der Besitzer die Stirn runzelte.

Obwohl die Ergebnisse zeigten, dass Katzen Gesichtszüge im Laufe der Zeit verstehen konnten, beweist dies nicht, dass Katzen einfühlsam sind.

Um mehr über diese Studie zu lesen, klicken Sie hier.

KATZEN SIND MEISTER DARIN, KÖRPERSPRACHE ZU LERNEN

Haben Sie jemals eine Katze, die nicht aufhört, Sie anzustarren? Wir haben einen von denen in unserem Haushalt, und obwohl es manchmal gruselig sein kann, ist es ein Instinkt, dass unsere Katze, Beau, ihm helfen muss zu verstehen, was los ist.

Apropos, haben Sie eine Katze, die immer in die Küche rennt, wenn Sie in diese Richtung gehen?

Haben Sie eine Katze, die darauf trainiert ist, eine bestimmte Aufgabe oder einen Trick auszuführen, je nachdem, wie Sie sprechen oder eine bestimmte Aktion ausführen?

Haben Sie eine Katze, die auf die Couch springt, wenn Sie darauf klopfen?

Haben Sie eine Katze, die rennt, wenn Sie sich bücken, als würden Sie sich stürzen?

Nun, wahrscheinlich haben Sie eine Katze, die eine dieser Eigenschaften oder Verhaltensweisen hat, wenn nicht mehr, die ich nicht einmal erwähnt habe.

Es wird angenommen, dass Katzen beginnen zu verstehen, wann Sie krank sind, basierend darauf, dass Sie erkennen können, wann Sie husten, niesen, schnüffeln usw. ähnlich wie bei anderen Reizen, die Sie bereitstellen.

beau-closeup-eyes-couch-hiding
Foto von Was bedeutet es, wenn deine Katze dich anstarrt? Wie Sie verstehen, was Ihre Katze sagt

KATZEN LEBEN VON ROUTINE

Ich bin sicher, jeder hat seine Katze daran erinnern lassen, dass es Zeit ist zu essen, indem er entweder ununterbrochen miaut oder, wenn Sie eine Katze wie sie haben, in die Küche geht und an derselben Stelle steht, bis Sie sie füttern.

Katzen erkennen, wenn sich ihre Routine ändert, basierend auf den Änderungen, die Sie vornehmen müssen, während Sie krank sind.

Was meine ich damit? Nun, wenn Sie jemand sind, der einen Vollzeitjob hat, wird Ihre Katze erkennen, dass Sie zu Hause Zeit in Ihrem Bett verbringen, anstatt weg zu sein. Wenn Sie zu krank sind, bemerken sie möglicherweise, dass Sie mehr schlafen.

Wenn Sie schlafen, können Sie sogar eine Fütterung verpassen, indem Sie ihnen den roten Alarm senden, dass etwas nicht stimmt, und ihr Essenslieferdienst ist außer Betrieb (zumindest vorerst!)

Katzen können gestresst werden, wenn sich ihre Routine ändert, und sich an ihre Besitzer wenden, um Trost oder Antworten zu erhalten. Nun, das bedeutet nicht unbedingt, dass eine Katze, die Zeit mit ihrem kranken Besitzer verbringt, gestresst ist.

Eine Unterbrechung der Routine kann eine weitere Möglichkeit sein, wie Ihre Katze erkennt, dass Sie sich nicht gut fühlen, wenn Sie krank sind.

DU BIST WARM UND GEMÜTLICH

Oft, wenn wir krank sind, steigt unsere Körpertemperatur, was uns zum perfekten Kuschelplatz für Katzen macht. Die Körpertemperatur ist ein wichtiger Grund, warum Katzen nachts an unseren Füßen schlafen, obwohl dies nicht der einzige Grund ist.

Unabhängig davon, ob Sie Fieber haben oder nicht, wird Ihre Katze möglicherweise von der Tatsache angezogen, dass Sie zusätzliche Körperwärme haben und viel Zeit auf der Couch oder im Bett verbringen, ohne sich zu bewegen.

Komischerweise ist dies auch einer der Gründe, warum Katzen Papier und Pappkartons so sehr lieben.

kalista-sitting-on-backpack
Foto von Warum schläft meine Katze auf meinem Rucksack?

KATZEN KÖNNEN ÜBEREMPFINDLICH GEGEN KRANKHEITEN SEIN

Dieses Thema ist eine der Grauzonen dieses Beitrags, da es nicht viele wissenschaftliche Beweise gibt, die diese Behauptung stützen. Es ist jedoch bekannt, dass Katzen sich der Krankheiten des anderen bewusst sind und versuchen, kranke Mitglieder ihres Rudels zu schützen und zusätzliche Unterstützung zu leisten.

Hauskatzen haben ihre Besitzer auch auf die Krankheit einer anderen Katze aufmerksam gemacht, indem sie sie auf dem betroffenen Gebiet überwachsen haben. Es ist ein ziemlich seltsames Phänomen, aber einige Katzenbesitzer haben ähnliches Verhalten mit ihren Katzen menschlichen Kollegen berichtet.

Nach dem Recherchieren und Lesen mehrerer Beiträge, Blogs und Fragen von Freunden scheinen einige Katzen überempfindlich zu sein oder sich menschlicher Krankheiten übermäßig bewusst zu sein. Gewöhnliches Verhalten, das Katzen ihren Besitzern zeigen, ist, sie zu massieren oder sogar zu lecken, in der Hoffnung, dass sie sich besser fühlen.

Viele Blogs behaupten, dass dies häufig vorkommt, wenn die Besitzer Kopfschmerzen oder Migräne haben, während einige andere behaupten, dass ihre Katzen sich tödlicher Organversagen bewusst waren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Nieren.

Nun, dies ist eine ziemlich kühne Aussage, und ich werde wiederholen, dass es keine wissenschaftlichen Studien zu diesen Ereignissen gibt, aber es ist fantastisch, so viele Geschichten über Katzen zu lesen, die sich mit ihren menschlichen Gegenstücken verbinden, wenn sie krank sind.

Ich hoffe, dass Tierärzte versuchen, Studien oder Forschungen zu diesen Ereignissen durchzuführen, obwohl es etwas schwierig wäre. Vielleicht eine Umfrage Gruppe zu beginnen!

KATZEN HABEN LEBEN GERETTET

Wir hören so oft von der fantastischen Arbeit, die Hunde für Feuerwehrleute, Sanitäter und andere Rettungsgruppen leisten, aber wussten Sie, dass Katzen dafür bekannt sind, eine Menge derselben Arbeit zu leisten?

Es gab mehrere Berichte über Katzen, die Familienmitglieder aufweckten, wenn ein anderes Familienmitglied medizinische Schwierigkeiten hatte. Einige dieser medizinischen Schwierigkeiten haben Krampfanfälle, Herzversagen und Ersticken / Atembeschwerden enthalten.

Einige Berichte behaupten sogar, dass Katzen sich der Symptome bewusst waren, noch bevor etwas Drastisches passierte, und Katzen, die normalerweise nicht beißen oder miauen würden, würden gähnen und ihre Besitzer beißen, um sie auf die Gefahr aufmerksam zu machen, in der sie sich befanden.

Seltsamerweise haben einige Berichte sogar behauptet, dass ihre Katzen wussten, dass ihr Blutzucker zu niedrig war, und ihre Katzen hielten sie wach, bis sie ihre Pillen genommen und ihre zweite Lesung durchgeführt hatten. Interessant, was?

Es ist sogar bekannt, dass Katzen ihre Besitzer wecken, wenn Kohlenmonoxid und Feuer zunehmen.

Das Fantastische an diesen Geschichten ist, dass es nicht nur ein paar von ihnen gibt, das Internet ist mit ihnen überflutet. Nicht nur das, es gibt viele Dokumentationen dieser Ereignisse von Strafverfolgungsbeamten, medizinische Experten, Tierunterstützungsorganisationen sowie glaubwürdige Nachrichtenquellen. All dies beweist, wie erstaunlich Katzen sind.

beau-sleeping-bed-steph-plaid-cute-cat
Foto von Warum schläft meine Katze auf meinen Füßen? Warum schlafen sie nur am Fuße meines Bettes?

ABER WIE KANN DAS ALLES MÖGLICH SEIN?

Nun, einige dieser medizinischen Erfahrungen haben nicht nur Sehstörungen wie Schwindel, Müdigkeit usw. Einige von ihnen bewirken, dass sich die Chemikalien in Ihrem Körper verschieben.

Da Katzen einen viel stärkeren Geruchssinn haben als wir, wird angenommen, dass sie erkennen können, wann diese Chemikalien in unserem Körper wechseln. Das einfachste Beispiel ist Blutzucker.

Es kann davon ausgegangen werden, dass Ihre Katze, wenn sie Wind von diesen chemischen Veränderungen bekommt, diese mit einigen der oben genannten Symptome in Verbindung bringt, selbst wenn Sie schlafen.

Blutzucker sinkt? Mein Besitzer stolpert immer, wenn ich das rieche. Sie nehmen immer etwas auf. Sie benutzen eine Maschine immer zweimal. Sie tun es nicht. Vielleicht sollte ich sie wecken, um sie daran zu erinnern!

SCHLUSSFOLGERUNG

Obwohl es unzählige Berichte darüber gibt, dass Katzen vermuten können, wenn ihre Besitzer krank sind, gibt es leider nicht genügend wissenschaftliche Beweise, um die Behauptung zu beweisen.

Nun, das heißt nicht, dass es ein Trugschluss oder eine Lüge ist, dass Katzen sagen können, ob Sie krank sind oder nicht, es ist jedoch zu sagen, dass wir wahrscheinlich etwas Geld bekommen sollten, um dies zu erforschen!

Ich empfehle, tiefer in die Geschichten von Katzen einzutauchen, die Leben retten, sowohl medizinisch als auch bei Bränden. Ich muss zugeben, dass mein tiefer Tauchgang mehrere Stunden gedauert hat und ein paar tausend Tränen später habe ich gelernt, Katzen noch mehr zu lieben und zu respektieren.

Obwohl ich noch nie in der Situation war, in der meine Katzen mir das Leben gerettet haben, bin ich dankbar für die Zeit, die sie an meiner Seite geschlafen haben, wenn ich krank bin, und für ihre unzähligen Küsse, heilenden Schnurren und Kuscheln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.