Was sind die Unterschiede zwischen Kältemittel- und Trockenmittelentfeuchtern?

Wie funktionieren Sorptionsentfeuchter?

Unsere Luftentfeuchter verwenden feuchtigkeitsabsorbierende Materialien wie Kieselgel. Sie werden verwendet, wenn eine sehr niedrige relative Luftfeuchtigkeit erforderlich ist, bei extrem niedrigen Temperaturen gearbeitet wird, ein niedriger Taupunkt erforderlich ist oder wenn das Gerät in den zu trocknenden Bereich geleitet werden muss.

Trockenmittel (wie Kieselgel) haben eine hohe Affinität zur Absorption von Wasserdampf. Heutzutage verwenden die meisten Trockenmittelentfeuchter das Trockenmittel in Form eines Rotors. Rotoren werden aus abwechselnden Schichten von Flach- und Wellblechen hergestellt, die mit der aktiven Komponente (Trockenmittel) imprägniert sind. Dadurch entsteht eine Vielzahl von axialen Luftkanälen, die parallel durch die Rotorstruktur verlaufen. Wenn Luft durch diese Kanäle strömt, wird Feuchtigkeit zwischen der Luft und dem Trockenmittel übertragen.

Bei der Entfeuchtung feuchter Luft für industrielle Prozesse ist es durchaus üblich, sowohl eine Vorkühlung (Feuchtigkeit als Kondensation entfernt) als auch einen Trockenmittelrotor (Feuchtigkeit durch Absorption entfernt) in demselben Luftsystem zu verwenden. Im Allgemeinen bestehen unsere Trockenmittelentfeuchter aus fünf Hauptkomponenten:

  • Die Komponente, die das Trockenmittel (Rotor) enthält, von dem es mehrere Arten gibt.
  • Ein Ventilator, um die zu entfeuchtende Luft (Prozessluft) durch den Trockenmittelrotor oder das Material zu bewegen.
  • Ein Ventilator, um heiße Luft (Reaktivierungsluft) durch den Trockenmittelrotor oder das Material zu bewegen.
  • Eine Heizung zum Erwärmen der Luft, die zur Regeneration des Trockenmittels verwendet wird.
  • Eine mechanische Vorrichtung zum langsamen Drehen des Trockenmittelrotors oder des Materialbetts.

Unsere Trockenmitteltrockner haben eine Kapazität von bis zu 5.500 m3 / h. Die Geräte sind mit eingebauten Partikel- und Ölentfernungsvorfiltern, automatischen Kondensatableitern und einem Nachfilter ausgestattet, der die Abluft bis zu reinigt.01 mikron. Unsere Lösungen umfassen in der Regel alle erforderlichen Instrumentierungs- und Nebenvorgänge und können auch mit Luftkompressoren und Nachkühlern kombiniert oder separat kombiniert werden, um eine vollständige Trocknungslösung bereitzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.